Liebe Eltern,

die Aufgabe unserer Bildungseinrichtung ist es, Kinder in ihrer gesamten Entwicklung zu fördern und Eltern in Entwicklungs- und Erziehungsaufgaben zu unterstützen.

Wir sehen das Kind als eigenständige Persönlichkeit. Durch Neugier, Entdeckungsdrang und fordernde Haltung entwickelt das Kind seine Individualität.

Unser Bestreben ist es, eine liebevolle Beziehung zu den Kindern aufzubauen. Erst dann wird es uns möglich sein die Interessen, Talente und Begabungen der Kinder zu erforschen und zu erkennen.

Um diese Ziele zu erreichen, begegnen wir den Kindern mit folgendem Erzieherverhalten:

  • Vertrauen in die Entwicklung der Kinder (Das Kind entwickelt sich nach seinem inneren Bauplan)
  • Liebevolle Ermutigung
  • Wertschätzung
  • Ko-Konstruktion (Kinder und Erwachsene gestalten den Lernprozess gemeinsam und erforschen die Welt)
  • Begabungsorientierte Förderung
  • Stärken der Kinder erkennen und anerkennen
  • Jedes Kind als einzigartigen Schatz betrachten
  • Schätze entdecken, die Kinder in sich tragen
  • Vorbild sein („Es gibt keine andere vernünftige Erziehung, als Vorbild sein.“ – Albert Einstein)

Den Kindergartennamen „Schatzkinder“ haben wir bewusst gewählt, da wir der Überzeugung sind, viele kostbare Schätze entdecken zu können, die Kinder seit ihrer Geburt in sich tragen.

Wir wollen gemeinsam mit den Kindern die Welt erforschen und entdecken.

Wir freuen uns auf eine gemeinsame Zeit mit Ihnen und Ihren Schatzkindern.

Andrea Sulewski (Kita-Leitung)