Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos | Ausblenden

BNE- Bildung für nachhaltige Entwicklung

Bildung für nachhaltige Entwicklung möchte Kindern und Erwachsenen nachhaltiges Denken und Handeln näher bringen.

So werden wir in die Lage versetzt, Entscheidungen für die Zukunft zu treffen und abzuschätzen, wie sich das eigene Handeln und der Umgang mit Ressourcen auf die nächsten Generationen auswirkt.

Jeder Einzelne kann erfahren: „Mein Handeln hat Konsequenzen“.

Nicht nur für mich, sondern auch für mein Lebensumfeld und andere Menschen.

Mit meinem eigenen Handeln kann ich die Welt ein Stück verbessern.

Werte zu leben und Verantwortung für das eigene Leben und die Umwelt zu übernehmen sind Bestandteil unseres täglichen Handelns.

  • Wie gehen wir miteinander um?
  • Wie gehen wir mit der Umwelt um?
  • Wie gehen wir mit Dingen um, die uns umgeben?
  • Was ist uns wichtig und was möchten wir den Kindern vermitteln?

Alle diese Fragen sind eng mit dem Thema „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ verknüpft.

Nachhaltig handeln bedeutet für uns, Verantwortung für sich selbst und die Umwelt zu übernehmen.

Uns ist es sehr wichtig, dieses verantwortungsvolle Handeln im Kindergarten vorzuleben und mit den Kindern zu üben.

Auszeichnungen

Für besondere Projekt- und Bildungsarbeit im Sinne einer nachhaltigen Entwicklung haben wir die Auszeichnung Kita 21 im Jahr 2013, 2014, 2015, 2016 und 2017 erhalten.

Zusätzlich haben wir im Jahr 2014 für unser Projekt „Unser Kindergartenhuhn“ eine Annerkennungsurkunde für den Harburger Nachhaltigkeitspreis erhalten.

Beispielhafte Projekte